• Nächstes Heimspiel

    Keine Veranstaltung gefunden!

M1 U15m | Oberliga und Hessenmeisterschaften Spiel- und Turnierbericht vom 9. – 10.03.2019

Erfolgreiches Wochenende für die TVB Volleyballer mit wichtigen Punkten gegen den Abstieg und einem Hessenmeistertitel

 

Oberliga Männer

Mit dem 3:1 Sieg über den Tabellenletzten VfL Goldstein konnte der TVB seinem Konto drei wichtige Punkte gutschreiben und den abstiegssicheren 7. Tabellenplatz festigen. Zum ganz sicheren Klassenerhalt fehlt allerdings noch ein Punkt, denn rechnerisch gesehen könnte der TVB noch vom TV Salmünster und Orplid Darmstadt überholt werden.

„Das sind unsere Gegner in den beiden letzten Spielen, deshalb haben wir es selbst in der Hand. Ich bin da sehr zuversichtlich“, sieht Trainer Wolfhard Glodde dem Saisonabschluss recht gelassen entgegen.

 

 

Hinten v.l.: Biedenkopf 1 mit Louis Reuter, Philipp Haubold, Florian Dettbarn, Finn Frank, Benjamin Rompf, Luis Kreutz Vorne v.l.: Biedenkopf 2 mit Noah Müller, Florian Dettbarn, Joris Backhaus, Kim Backhaus, Noah Werner, Paul Lenz | Foto Sandra Dettbarn

Jugend

Hessenmeisterschaft U15 männlich

Mit zwei Mannschaften war der TV Biedenkopf bei der Hessenmeisterschaft U15 männlich in Wiesbaden vertreten. Die 1. Mannschaft mit Spielern des U15 Jahrgangs 2005 wurde ihrer Favoritenrolle gerecht und feierte den Meistertitel.

Für die 2. Mannschaft, in der ausschließlich Spieler der Altersklassen U14 bis U12 zum Einsatz kamen, war die Qualifikation zur HM der Jahrgansälteren schon ein toller Erfolg. In der Vorrunde hatte es die ‚Zweite‘ mit den späteren Dritt- und Viertplatzierten JSG Vellmar/Kassel und TG Rüsselsheim zu tun. Gegen beide Mannschaften wurde gut gekämpft, die 0:2 Niederlagen konnten aber nicht verhindert werden. Die ‚Erste‘ behauptete sich in der Vorrunde gegen TuS Kriftel 2 und Gastgeber TuS Eintracht Wiesbaden glatt mit 2:0 und hatte auch im Überkreuzspiel gegen die TG Rüsselsheim beim 25:9 und 25:13 keine Probleme.

Die von Birgit Gillmann betreute junge zweite Garde hatte in den Spielen um die Plätze 7 bis 9 das Glück nicht auf ihrer Seite. Gegen Kriftel II wurde mit 27:29 und 20:25 und gegen den TSV Herleshausen 23:25 und 16:25 verloren.

In der Dreierrunde um den Titel zeigten die von Armin Kreutz gecoachten TVB-Nachwuchstalente ihre Überlegenheit mit den deutlichen Siegen über Vellmar/Kassel (25:13, 25:21) und die DJK Freigericht (25:11, 25:16).

Nach den Vizemeistertiteln der U20 und U16 und dem 3. Platz der U18 setzten die U15 Jungs mit ihrem Hessenmeistertitel dem erfolgreichen Abschneiden der TVB-Jugendmannschaften die Krone auf.

  1. TV Biedenkopf I, 2. DJK Freigericht, 3. JSG Vellmar/Kassel, 4. TG Rüsselsheim, 5. TuS Eintracht Wiesbaden, 6. TuS Kriftel 1, 7. TSV Herleshausen, 8. TuS Kriftel 2, 9. TV Biedenkopf 2

 

 

 

Schreibe einen Kommentar