• Nächstes Heimspiel

    Keine Veranstaltung gefunden!

U14m | Turnierbericht Hessische Meisterschaften 2019 in Biedenkopf

Volleyball TV Biedenkopf U14m Hessenmeisterschaften März 2019 Platz Vier

hinten v.l.: Wolfhard Glodde, Paul Bögel, Paul Lenz, Joris Backhausvorne v.l.: Jonas Dettbarn, Noah Werner, Noah Müller Foto: Sandra Dettbarn

 

Der TVB Nachwuchs verpasst denkbar knapp die Finalrunde und wird toller Vierter

 

Viele gute und spannende Spiele, tolle Stimmung bei den Jungs auf den drei Spielfeldern und bei den großen Elternfanblocks auf der Rundumtribüne der Biedenkopfer Halle, machten die Hessenmeisterschaft der U14 männlich zu einer rundum gelungenen Veranstaltung.

Die junge Mannschaft des gastgebenden TVB belegte am Ende Platz vier. Das geht für Trainer Wolfhard Glodde voll in Ordnung: „Der Bronzeplatz war möglich und wäre für die Jungs natürliche schöner gewesen. Die Plätze eins und zwei waren heute aber außer Reichweite.“

In der Vorrunde brauchte der heimische Nachwuchs gegen die TuS Kriftel etwas Anlaufzeit, um nach dem 19:25 das Spiel mit 25:23 und 15:8 noch für sich zu entscheiden. Nach dem 25:18 und 15:16 über TuS Eintracht Wiesbaden II stand der Gruppensieg fest. Zu einem wahren Krimi entwickelte sich anschließend das Überkreuzspiel mit TuS Wiesbaden I. Beide Teams kämpften mit viel Einsatz, die Hauptstädter hatten beim 25:23 und 25:27 zweimal hauchdünn das glücklichere Ende für sich.

Nachdem sich die Enttäuschung über den knapp verpassten Einzug in die Finalrunde gelegt hatte, zeigten Joris Backhaus, Paul Bögel, Jonas Dettbarn, Paul Lenz, Noah Müller und Noah Werner in der Dreierrunde um die Plätze vier bis sechs eindrucksvoll ihr Können. Gegen Wiesbaden II wurde mit 25:14 und 25:19, gegen den TV Bommersheim mit 25:21 und 25:13 klar gewonnen.

In der Finalrunde hatten sich die DJK Freigericht und die JSG Vellmar/Kassel mit jeweils 2:0 gegen Wiesbaden I behauptet. Nach dem 25:13 und 26:24 konnten die Kasseler Jungs den Hessentitel bejubeln.

  1. JSG Vellmar/Kassel, 2. DJK Freigericht, 3. TuS Eintracht Wiesbaden I, 4. TV Biedenkopf, 5. TuS Eintracht Wiesbaden II, 6. TV Bommersheim, 7. TuS Kriftel, 8. TG Rüsselsheim, 9. SG Rodheim

 

 

Schreibe einen Kommentar