• Nächstes Heimspiel

    Keine Veranstaltung gefunden!

U15m | Bericht Hessische Meisterschaften Beach Juni 2019

Volleyball U15m TV Biedenkopf | Hessischer Beach-Meister 2019

Hinten v.l.: Philipp Haubold, Florian Dettbarn, Finn Frank Vorne v.l.: Joris Backhaus, Louis Reuter, Luis Kreutz, Trainer Wolfhard Glodde | Foto Tomas Frank

Das Team freut sich auf den Hamburger Sand

TV Biedenkopf verteidigt Hessenmeistertitel

 

Zum Einstieg in den Beachvolleyballsport gibt es bei der U15 die sogenannten ‚Vereinsmeisterschaften‘. Dabei gehören zu einem Team maximal 6 Spieler. Gespielt werden in einer Partie zwei Zweierbegegnungen und ein Vergleich im Modus Vier gegen Vier, wobei entgegen den normalen Beachregeln mit Auswechselspielern agiert werden darf.

Die U15 Jungs des TV Biedenkopf, Hessenmeister in der Halle, blieben auch bei der Sandvariante ihres Sports das Maß aller Dinge. Wie im vergangen Jahr holten sich der TVB-Nachwuchs auch den Beach-Titel und darf wieder an der Deutschen Meisterschaft teilnehmen, die vom 11. bis 14. Juli in Hamburg stattfindet.

In Rodheim vor der Höhe setzten sich die Schützlinge von Trainer Wolfhard Glodde in der Gruppenphase gegen die TG Rüdesheim und den ÜSC Wald-Michelbach glatt mit 3:0 durch und zogen nach dem 3:0 im Halbfinale gegen TuS Eintracht Wiesbaden ins Endspiel ein.

Gegen die DJK Freigericht wurde das erste Doppel gewonnen, nach der Niederlage des zweiten Doppels musste die Vierersatz über den Hessenmeistertitel entscheiden. Hier trotzten Florian Dettbarn, Philipp Haubold, Finn Frank, Luis Kreutz, Louis Reuter und Joris Backhaus den wechselnden Winden der aufkommenden Schlechtwetterfront und freuten sich nach dem 25:18 über den Titelgewinn.

  1. TV Biedenkopf, 2. DJK Freigericht, 3. TuS Eintracht Wiesbaden, 4. ÜSC Wald-Michelbach, 5. SG Rodheim, 6. TG Rüdesheim

Kommentare sind geschlossen.