M1 & U13 | Spielberichte

Oberliga Männer

TV Biedenkopf – TG Hanau  2:3  (25:23, 8:25, 25:19, 22:25, 13:15)

Wenn sich der Erste und der Dritte auf dem Feld gegenüberstehen, ist das ein Spitzenspiel. Und genau ein solches bekamen die gut 120 Zuschauer am Sonntagnachmittag in Halle der Lahntalschule geboten. Das am Ende Tabellenführer TG Hanau den knappen Sieg einheimste, tat der guten Stimmung keinen Abbruch.

Die junge Heimmannschaft spielte beherzt auf und ließ sich im ersten Satz auch von einem zeitweiligen Dreipunkterückstand nicht beirren. Mit tollem Einsatz und variablem Angriff erspielte sich das Glodde Team mit 25:23 die Führung.

Im zweiten Durchgang zeigten die Hanauer ihre ganze Routine und nutzten die aufkommende Unsicherheit der Gastgeber gnadenlos. Bei denen gingen nach dem Motto ‚wenn du kein Glück hast kommt auch noch Pech dazu‘ viele Angriffe und Aufschläge knapp ins Aus und der Satz überdeutlich mit 8:25 verloren.

Andere Vorzeichen dann aber wieder im dritten Spielabschnitt. Biedenkopf agierte bissig mit unermüdlichem Einsatz und ging mit 25:19 erneut in Führung.

In den beiden folgenden Spielabschnitten gab es Volleyball auf ganz hohem Niveau. Lange Spielzüge mit unglaublichen Abwehraktionen sorgten für Begeisterung auf den Rängen. Nach dem 25:22 für Hanau musste der Tiebreak entscheiden.

Hier sah es zunächst nach einer klaren Angelegenheit für die Gäste aus, als beim 8:3 gegen Biedenkopf die Seiten gewechselt wurden. Hanau hielt den TVB auf Abstand, bis beim 9:13 Zuspieler Luka Siler zum Aufschlag kam. Ein direktes Ass und es ging druckvoll weiter, bis zum 13:13 Ausgleich. Nach dem Aufschlagwechsel gaben die Hanauer Routiniers das Heft nicht mehr aus der Hand und verwandelten den ersten Matchball zum 15:13.

Trainer Wolfhard Glodde war beeindruckt: „Dass die Jungs nach diesem zweiten Satz wieder so gut ins Spiel gefunden haben, zeigt Stärke. Alles ist gut, jetzt geht es in die verdiente Weihnachtspause.“

Es spielten: Bojan Cigoja, Eric Donges, Simon Donges, Levin Moog, Sebastian Neubert, Bjarne Pfeifer, Jan-Luca Schneider, Luka Siler, Tobias Stahl, Ben Stremel, Mirko Wernicke

Am Samstag war noch Bezirksmeisterschaft U13.

Die erste Mannschaft, in der die Jungs spielen, die schon ein oder zwei Jahre Spielerfahrung mitbringen, wurde souveräner Bezirksmeister. Zur ‚Zweiten‘ gehören die Neuanfänger aus dem Volleyballprojekt der Lahntalschule, die ihre ersten Wettkampferfahrungen sammeln und am Ende Platz 7 belegten.

Foto:

Schreibe einen Kommentar