• Nächstes Heimspiel

    Keine Veranstaltung gefunden

TVB Jugendteams spielen erfolgreiche Turniere

Hessenmeisterschaft U18 männlich  

TV Biedenkopf wird Vizemeister

Einmal mehr sorgte die Volleyballabteilung des TV Biedenkopf als Ausrichter dafür, die Hessenmeisterschaft der männlichen U18 zu einer rundum gelungenen Veranstaltung für alle Teilnehmer werden zu lassen. Bei bester Stimmung und gut besetzen Rängen überzeugten die jungen Gastgeber und holten sich die Vizemeisterschaft. Nach der U20 und der U16 ist damit bereits die dritte TVB-Nachwuchsmannschaft für die Südwestdeutsche Meisterschaft qualifiziert. Da Hessen turnusgemäß bei der U18 männlich als Ausrichter an der Reihe ist, wird auch die Südwestmeisterschaft am 29. März in Biedenkopf stattfinden.

Hinten v.l.: Luke Gillmann, Finn Farnk, Julius Müller, Marko Vasic, Silas Thiemig, Wolfhard Glodde
Vorne v.l.: Luis Kreutz, Florian Dettbarn, Philipp Haubold, Felix Fischer, Joris Backhaus | Foto: Torsten Frank

Die Schützlinge von Trainer Wolfhard Glodde setzten sich in der Vorrunde gegen die SSVG Eichwald (25:17, 25:13) und TuS Eintracht Wiesbaden (25:19, 25:19) glatt durch und konnten auch das Halbfinale gegen die DJK Freigericht mit 25:13 und 25:20 klar für sich entscheiden. So kam es im Finale, wie schon so oft in dieser Saison, zum Treffen mit der Mannschaft aus Kriftel, die ebenso glatt ins Endspiel durchmarschiert war. Dort agierten die TVB-Youngster zu zaghaft und blieben unter ihren Möglichkeiten. Die favorisierten Krifteler Jungs erspielten sich mit 25:16 und 25:21 verdient den Hessentitel.

1. TuS Kriftel, 2. TV Biedenkopf, 3. DJK Freigericht, 4. TuS Eintracht Wiesbaden, 5. SSVG Eichwald, 6. TG Rüsselheim

Qualifikation zur Hessenmeisterschaft U15 männlich

Beim Qualifikationsturnier zur Hessenmeisterschaft der U15 männlich spielte die zweite Biedenkopfer Mannschaft gut mit und erreichte den 4. Platz. Damit darf auch die Reserve an der Hessenmeisterschaft am 22. März teilnehmen, für die sich die erste TVB-Mannschaft als Zweitplatzierter der Oberliga direkt qualifiziert hat.

Hinten v.l.: Noah Werner, Jan Eckhard, Paul Lenz
Vorne v.l.: Till Nassauer, Jusua Müller, Okke Hummel, Noah Müller | Foto: Birgit Gillmann

Im Achterfeld des vom SSVG Eichwald ausgerichteten Turniers, gewann die von Birgit Gillmann betreute Mannschaft in der Vorrunde gegen den ASV Rauschenberg und den TV Bommersheim mit 2:0. Nach dem knappen 1:2 (25:15, 20:25, 10:25) ging es im Überkreuzspiel der Gruppenzweiten gegen die Gruppendritten um den Einzug in das wichtige Spiel um Platz vier. Gegen die Gastgeber zeigten sich die TVB-Jungs von ihrer besten Seite und gewannen glatt mit zweimal 25:14. Nach dem langen Turniertag fehlte gegen den TuS Wiesbaden II dann etwas Power um die 20:25 und 17:25 Niederlage zu verhindern.

1. TuS Kriftel II, 2. TuS Kriftel I, 3. TuS Eintracht Wiesbaden II, 4. TV Biedenkopf II, 5. TV Bommersheim, 6. SSVG Eichwald, 7. JSG Vellmar/Kassel II, 8. ASV Rauschenberg

Schreibe einen Kommentar