• Nächstes Heimspiel

    Keine Veranstaltung gefunden

U16m U20m | Hessenmeisterschaften | TV Biedenkopf ist die Nummer 1 und die Nummer 2 in Hessen

Überaus erfolgreich verlief das Hessenmeisterschaftswochenende für den Nachwuchs des TV Biedenkopf. Die U16 erspielte sich in bravouröser Manier den Titel, die U20 holte die Vizemeisterschaft ins Hinterland.

hinten v.l.: Wolfhard Glodde, Finn Frank, Florian Dettbarn, Philipp Haubold, Luis Kreutz, Jonas Dettbarn
vorne v.l: Noah Werner, Louis Reuter, Joris Backhaus, Kim Backhaus
| Foto Sandra Dettbarn

U16m

Für die Hessenmeisterschaft der U16 lag am Samstag in Rüsselsheim die Favoritenrolle beim TVB-Nachwuchs, denn die Jungs dieses Jahrgangs haben sich seit der U12 durchgehend den Hessentitel gesichert. In der Vorrunde gab es zwei deutliche 2:0 Erfolge gegen Gastgeber TG Rüsselheim (25:10, 25:10) und die DJK Freigericht (25:14, 25:16). Auch das Halbfinale gegen TuS Eintracht Wiesbaden war mit 25:13 und 25:12 eine klare Angelegenheit. Im Endspiel stand dann einmal mehr die Mannschaft aus Kriftel auf der anderen Netzseite, die ihr Überkreuzspiel gegen Freigericht ebenso deutlich gewonnen hatte. Die Schützlinge von Trainer Wolfhard Glodde überzeugte auf ganzer Linie und konnten aus tollen Abwehraktionen mit überragenden Angriffen die Partie mit 25:19 und 25:20 sicher entscheiden. Der Jubel über den Titelgewinn war entsprechend groß. Nun gilt es, sich auf die Südwestdeutsche Meisterschaft vorzubereiten, die am 7. März im Saarland stattfinden wird.

1. TV Biedenkopf, 2. TuS Kriftel, 3. DJK Freigericht, 4. TuS Eintracht Wiesbaden, 5. JSG Vellmar/Kassel, 6. TG Rüsselheim

 v.r.n.l.: Louis Mengel, Florian Dettbarn, Silas Thiemig, Felix Fischer, Joshua Thiemig, Luke Wille, Bjarne Pfeifer, Simon Donges, Jonas Turza, Wolfhard Glodde | Foto Reiner Mengel

U20m

Für die U20 verlief das Meisterschaftsturnier am Sonntag in Wiesbaden durchwachsen, endete mit der Vizemeisterschaft dennoch erfolgreich. Im Vorrundenspiel gegen den SSG Langen musste man nach dem 25:13 den 14:25 Ausgleich hinnehmen und konnte sich gegen den Außenseiter mit einem 20:18 im Tiebreak nur knapp im Rennen halten. Gegen den Meisterschaftsfavoriten TuS Kriftel gab es im zweiten Gruppenspiel ein 0:2 (24:26, 15:25).  Im Überkreuzvergleich traf das TVB-Team auf den Gastgeber TuS Eintracht Wiesbaden, der sich gegen den TV Waldgirmes und DJK Freigericht durchgesetzt hatte. Die Jungs spielten sich ins Turnier und machten nach dem 26:24 mit 25:15 den Einzug ins Finale perfekt. Hier endete der erste Satz deutlich mit 12:25, im zweiten Durchgang bot man dem U20 Abonnementssieger TuS Kriftel beim 24:26 deutlich mehr Paroli. Jetzt geht es am 8. März zur Südwestdeutschen Meisterschaft in Rheinland-Pfalz.

1. TuS Kriftel, 2. TV  Biedenkopf, 3. TuS Eintracht Wiesbaden, 4. TV Waldgirmes, 5. SSG Langen, 6. DJK Freigericht

Schreibe einen Kommentar